Vernissage 2007 << Juri Borodatchev >>    
 
Juri Borodatchev wurde in Samara an der Wolga geboren, 1974 beendete er die Kunstakademie in Charkov, später unterrichtete er an der Kunstakademie in Samara und auch am Technikum von Samara. Schon 1975 wurde er als Mitglied in den Russichen Kunstverein aufgenommen. Es folgten zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, Bestellungen des Staates, Verträge mit dem Kulturministerium, verschiedenen Museen, Universitäten und grossen Firmen. Er malte für sie Fresken, Plakate, Bilder in verschiedenen Techniken, Kunstgrafiken und illustrierte Kinderbucher.
 

Werke von Juri Borodatchev sind ausgestellt worden in verschiedenen Galerien Moskaus sowie in Australien, Italien, Deutschland Luxemburg, Frankreich und in der Schweiz. 1990 erhielt er den Preis „Goldener Pinsel“ in Moskau und 1997 den ersten Preis „Art figurative moderne“ der Akademie Della Torre, Carrara.

Bilder von Juri Borodatschev sind ausgestellt im Museum von Samara, Museum „Lew Tolstoi“ und der Galerie Mars in Moskau, im Russischen Kulturministerium, wie auch in Privatbesitz in Europa, USA und Japan. Unter anderem malte er auch Fresken für die Stadt Winterthur. Seit 2000 ist er Mitglied der VISARTE (Gesellschaft Schweiz. Maler, Bildhauer und Architekten). Referenzen des Maler ( Koller Auktionen Zürich und  J.J. Rieter-Stiftung, Winterthur sowie IDEA direct + event AG, Zürich, ......)

Galerie Juri lädt  Sie und Ihre Freunde herzlich zur Ausstellung ein.

Juri Borodatchev